4 Ratschläge von einem Blogger zum anderen

Letztes Update:
von sanchez.s
Persönliche Tipps

Wow, wir kommen langsam aber sicher ans Ende des Projekts. Bestimmt hast du schon 1.000 Ideen im Kopf und möchtest sofort durchstarten.

Bevor du gehst, gebe ich dir noch 4 Ratschläge mit, die ich in meinen Projekten auf die harte Tour lernen durfte.

1. Zeit ist ein rares Gut

Egal ob du beruflich bloggst oder dir nebenbei einen erfolgreichen Blog aufbauen möchtest. Zeit ist für alle Blogger ein rares Gut.

Gegen chronischen Zeitmangel hilft Outsourcing.

Du hast ein technisches Problem mit deinem Website-Hosting? Dann stöbere nicht 3 Stunden in irgendwelchen Foren nach einer Lösung.

Frag den Kundenservice deines Hosting- Anbieters. Sollen der das Problem lösen und da hast Zeit für sinnvolle Dinge.

Für die Steuern gibt’s Steuerberater und für Rechtliches Internet-Kanzleien und Anwälte. Das kostet zwar ein bisschen Geld aber spart viel Zeit.

2. Eins nach dem anderen

Du arbeitest an einem Blog-Artikel und dir kommen beim Schreiben bereits Ideen für 5 neue Artikel, einen Online-Kurs und 2 Infografiken.

Schreib die Ideen auf, aber fang nicht gleich an, daran zu arbeiten.

Schreibe erst deinen Blog-Artikel zu Ende und veröffentliche ihn. Nur veröffentlichte Inhalte tragen Früchte und bringen Leser.

3. Priorisiere

Wirf einen Blick auf deine To Do-Liste.

Welche To Do’s sind unersetzlich, um dein nächstes Ziel zu erreichen?

Und welche sind nice to have.

Angenommen, du hast 1 Stunde Zeit und die Wahl, deinen Blog-Artikel zu Ende zu schreiben oder das Design deines Blogs schöner zu machen.

Dann schreibe den Blog-Artikel!

4. Mach dich nicht verrückt

Wenn du in die Welt des Bloggens eintauchst, werden dir alle möglichen Menschen Ratschläge geben und Tools andrehen wollen.

Das neueste Tool bringt dir 1.000 Leser. Mit diesem SEO-Tipp kommst du auf Platz 1.

So ein Quatsch: Kein Tool bringt dir Leser. Nur gute Inhalte.

Und Suchmaschinenoptimierung ist bestimmt wichtig aber der beste SEO-Hack sind gute Inhalte.

Deshalb mach dich nicht verrückt.

Lies Grundlagen-Bücher, mach dir eigene Gedanken und produziere gute Inhalte.

Das könnte dich auch interessieren

Am Ende des Projekts Die Schreibwerkstatt gebe ich dir noch...
Du hast dein eigenes Nachrichten-Portal gebaut. Nimm dir jetzt einen...
Jeder, wirklich jeder Texter, egal wie gut er ist und...
Der Schreibprozess funktioniert wie eine Werkstatt. Verschiedene Handwerker arbeiten am...

Kommentare

{{ reviewsTotal }} Review

{{ reviewsTotal }} Reviews

{{ options.labels.newReviewButton }}
{{ currentUserData.canReviewMessage }}