Die nächsten Schritte nach dem Webdesign

Letztes Update:
von sanchez.s
Die nächsten Schritte nach dem Webdesign

Du hast dein eigenes Nachrichten-Portal gebaut. Nimm dir jetzt einen Moment Zeit, atme einmal tief durch!

Sei stolz auf dich.

Die meisten Leute hätten schon kapituliert, bevor sie überhaupt angefangen hätten. Oder sie hätten reflexartig um Hilfe geschrien und irgendeiner Webagentur viel Geld bezahlt.

Aber du hast die Ärmel hochgekrempelt und hast angepackt. Respekt, wer es selber macht!

Das du mit deiner Seite fertig bist, ist ein großer Erfolg.

Die Arbeit fängt damit jetzt erst richtig an!

So sehen die nächsten Schritte aus.

Fülle deine Seite mit Inhalten!

Egal ob Content Marketing, Persönlicher Blog oder Nachrichten. Deine Seite steht und fällt mit gutem Content.

Du brauchst ein Konzept und einen Redaktionsplan und musst anfangen, Inhalte zu produzieren.

Vermarkte deine Seite!

Deine Seite ist zwar online, aber niemand weiß das und du bist eine von Millionen Websites da draußen.

Lass die Welt von dir und deiner Website wissen. Mache deine Inhalte unwiderstehlich für Google & Co und – falls du ein bisschen Budget hast – mache Werbung.

Vernetze dich!

Mit Sozialen Medien und der guten alten E-Mail hast du einen direkten Draht zu deinen Lesern und anderen Experten in deiner Nische. Setze auf Kooperation statt Konfrontation, schreibe Gastartikel, poste in Sozialen Medien und baue eine E-Mail-Liste mit treuen Lesern auf.  

Mein Tipp: Du musst für all diese genannten Punkte das Rad nicht neu erfinden. Du möchtest deine Inhalte über Instagram berühmt machen, schaue dir die Accounts von erfolgreichen Instagramern an und adaptiere deren Ideen.

Du weißt nicht, wie du neue E-Mail-Abonnenten bekommst? In welchen E-Mail-Listen bist du und wie haben diese Unternehmen und Blogger deine E-Mail-Adresse erhalten und dafür gesorgt, dass du dich nicht wieder abmeldest?

Zum Schluss bleibt mir nur noch zu sagen: Vielen Dank!

Danke für deine Zeit. Danke, dass du die entschlossen hast, mit mir diese Seite zu bauen.

Ich wünsche dir alles Gute und ganz viel Erfolg mit deinen Projekten.

Dein Simon

Das könnte dich auch interessieren

WordPress-Plugins erweitern deinen Blog um bestimmte Funktionen – und das...
Wow, wir kommen langsam aber sicher ans Ende des Projekts....
Am Ende des Projekts Die Schreibwerkstatt gebe ich dir noch...
Deine Besucher starten immer seltener auf der Startseite – auch...

Kommentare

{{ reviewsTotal }} Review

{{ reviewsTotal }} Reviews

{{ options.labels.newReviewButton }}
{{ currentUserData.canReviewMessage }}