Footer entwickeln in Wordpress

Letztes Update:
von sanchez.s
Footer entwickeln in WordPress

Footer-Seiten erstellen

Bevor du deinen Footer entwickelst, sollten zunächst alle Seiten vorhanden sein, die meiner Meinung nach in den Footer gehören:

  • Datenschutzerklärung
  • Impressum
  • Kontaktformular oder Kontaktdaten

Footer-Menü generieren

Weise die Seiten im Theme Customizer dem Footer-Menü zu.

Öffne nun den Footer aus dem Demo-Content und lösche alle bereits vorhandenen Inhalte.

Navigationsmenü

Füge einen einspaltigen Abschnitt hinzu und platziere das Navigationsmenü für den Footer.

Social-Media-Kanäle

Unter das Menü verlinkst du – falls vorhanden – deine Social-Media-Kanäle.

Färbe die Social-Media-Icons und die Schrift des Navigations-Menüs weiß und ändere danach in den Abschnittsoptionen die Hintergrundfarbe des Footers.

Um die Social-Media-Icons korrekt darzustellen, musst du die Primärfarbe auf 100 Transparenz stellen.

Füge einen großzügigen Abstand über die Inhalte deines Footers, um diese klar von den Seiteninhalten abzugrenzen.

Mobile Check

Kommen wir zum obligatorischen Mobile Check.

Die Tablet-Ansicht sieht gut aus, auf dem Smartphone allerdings wechselt dein Menü in die mobile Ansicht. Deaktiviere diese Funktion im Menü, klicke auf Speichern.

Schaue dir dein Werk auf einer Seite deiner Wahl an 😊

Diese Elemente passen in den Footer

Mit dem Footer lässt sich übrigens noch mehr anstellen, als Impressum & Co darzustellen. Folgende Elemente kannst du ebenfalls im Footer platzieren, weil User sie dort erwarten würden:

  • AGB’s und anderes Vertragswerk
  • Der Pressebereich
  • Karriere-Seiten
  • Links zu Microsites, wie einem Blog
  • Die Sitemap
  • Eine Newsletter-Anmeldung
  • Oder (seltener) Kategorien und Schlagwörter, häufig aber redundant mit der globalen Navigation im Header

Im nächsten Schritt entwirfst du den König der Seiten: die Startseite.

Das könnte dich auch interessieren

WordPress-Plugins erweitern deinen Blog um bestimmte Funktionen – und das...
Du hast dein eigenes Nachrichten-Portal gebaut. Nimm dir jetzt einen...
Deine Besucher starten immer seltener auf der Startseite – auch...
Der Header, also der obere Bereich deiner Website, der im...

Kommentare

{{ reviewsTotal }} Review

{{ reviewsTotal }} Reviews

{{ options.labels.newReviewButton }}
{{ currentUserData.canReviewMessage }}