Webdesign

WordPress-Plugins erweitern deinen Blog um bestimmte Funktionen – und das ganz ohne jegliche Programmierkenntnisse. Ein Wort der Warnung vorab: Plugins sind ein zweischneidiges Schwert. Du selbst brauchst zwar keine Programmierkenntnisse,...
Letztes Update:
Plugins
Du hast dein eigenes Nachrichten-Portal gebaut. Nimm dir jetzt einen Moment Zeit, atme einmal tief durch! Sei stolz auf dich. Die meisten Leute hätten schon kapituliert, bevor sie überhaupt angefangen...
Letztes Update:
Die nächsten Schritte nach dem Webdesign
Deine Besucher starten immer seltener auf der Startseite – auch wenn der Name anderes vermuten lässt. Der Grund: Das Surfverhalten der Menschen hat sich verändert. Wir geben immer seltener die...
Letztes Update:
Startseite Der König der Webseiten
Footer-Seiten erstellen Bevor du deinen Footer entwickelst, sollten zunächst alle Seiten vorhanden sein, die meiner Meinung nach in den Footer gehören: Datenschutzerklärung Impressum Kontaktformular oder Kontaktdaten Footer-Menü generieren Weise die...
Letztes Update:
Footer entwickeln in WordPress
Der Header, also der obere Bereich deiner Website, der im Regelfall auf jeder deiner Unterseiten identisch ist, hat drei Funktionen Der Header enthält das Logo und zeigt dem User unmissverständlich,...
Letztes Update:
Deinen eigenen Header in WordPress gestalten
Archiv – das Wort erinnert an eine staubige Bibliothek und hört sich langweilig an. Im Webdesign sind Archive aber mächtig und total praktisch. In Archiven fasst du deine Beiträge neu...
Letztes Update:
WordPress Unterschätze nie die Macht von Archiven