Buyer Persona entwickeln

Letztes Update:
von sanchez.s
Buyer Persona

Kennst du das Gefühl, du kommst auf eine Website und denkst dir: “Diese Website ist wie für mich gemacht”.

Wahrscheinlich arbeitet der Betreiber mit einer sogenannten Buyer Persona und du bist ihr sehr ähnlich.

Eine Buyer Persona ist der Idealtyp deiner Zielgruppe. Der perfekter Kunde! 

Arbeitest du mit einer Buyer Persona, werden sich sich alle deine Aktivitäten um diese erfundene Person drehen.

Mit deinem Content löst du Ihre Probleme und machst ihr das Leben leichter.

Manche Marketer denken sich ein ganzes Leben für ihre Buyer Persona aus, inklusive Familie, Haus und Umfeld. Sie sprechen über ihre Buyer Persona, wie über einen alten Freund. 

Bevor du mit deiner Buyer Persona arbeiten kannst, musst du sie kennenlernen. 

Der erste und wichtigste Schritt: Du musst deine Zielgruppe kennen. 

Die Buyer Persona ist die Essenz deiner Zielgruppe. 

Kennst du deine Zielgruppe noch nicht, lese mein Tutorial über Zielgruppen.  

Hast du deine Zielgruppe, kann es weitergehen. .

Eins vorab: Wir haben eine gute Kinderstube und wissen, dass man Menschen nicht über einen Kamm scheren soll. 

Aber bei der Entwicklung deiner Buyer Persona ist gerade dieses Verallgemeinern total wichtig. 

Arbeite bewusst mit Klischees und Vorurteilen. Es geht darum, den Archetypen deiner Zielgruppe zu finden.

Background

Als allererstes brauchen wir einen Background.

  • Wie heißt deine Buyer Persona?
  • Wie alt ist sie? 
  • Wie und wo wohnt Sie? 
  • Welche Bildung hat Sie?

Umwelt

Jetzt geht es darum, wie deine Buyer Persona seiner Umwelt begegnet? 

  • Wo informiert sich deine Buyer Persona? 
  • Wie trifft Sie Kaufentscheidungen? 
  • Wie nutzt Sie das Internet?

Produkt

Als nächstes kümmern wir uns um die Beziehung zwischen Buyer Persona und Produkt:

  • Welche Probleme löst dein Produkt für deine Buyer Persona?
  • Welche Vorteile hat Sie von deinem Produkt?
  • Was hält deine Buyer Persona davon ab zu kaufen?
  • Hat deine Buyer Persona ungerechtfertigte Vorurteile gegenüber dem Produkt? 
  • Welche Produkt-Features sind ihr besonders wichtig an deinem Produkt?

Fazit

Beantworte diese Fragen, am besten schriftlich. 

Diskutiere Sie mit deinen Kollegen, Freunden oder deinem Partner. Spekuliere und träume, baue deiner Buyer Persona ein Leben und durchlebe einen typischen Tag im Leben deiner Buyer Persona. 

Finde heraus, wie sie tickt und du wirst besser verstehen, was sie wann und wo braucht.

Was hältst du von dieser Methode? Hast du Sie ausprobiert? Wer ist deine Buyer Persona?

Schreibe einen Kommentar unter diesen Artikel oder eine E-Mail an simon.sanchezreal(at)gmail.com.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinen Projekten!

Das könnte dich auch interessieren

Du hast es geschafft. Du bist mit einem deiner Artikel...
Eine automatisierte E-Mail-Serie ist eine feste Abfolge von E-Mails, die...
Viele Unternehmen arbeiten nach dem Motto „Viel hilft viel“. Jeder...

Kommentare

{{ reviewsTotal }} Review

{{ reviewsTotal }} Reviews

{{ options.labels.newReviewButton }}
{{ currentUserData.canReviewMessage }}