Was ist Content Marketing?

Letztes Update:
von sanchez.s

“Simon, was machst du eigentlich genau?” 

So lautete die Frage eines Bekannten von mir, als wir auf einer Party über unsere Berufe redeten. 

„Content Marketing. Das ist eine Marketing-Technik, die mit informierenden, beratenden und unterhaltenden Inhalten die Zielgruppe ansprechen soll, um sie vom eigenen Unternehmen und seinen Produkten zu überzeugen.“

Er nickte, aber so richtig verstanden hat er mich nicht.

Ein paar Wochen später hat der gleiche Bekannte mir von einem Newsletter erzählt, den er gerade neu abonniert hat. Da stehen jedes Mal super Finanztipps drin, wie man Steuern sparen kann und welche Aktien man kaufen soll usw.

Die wollen einem da nichts verkaufen. Die wollen einem wirklich helfen. Das waren seine Worte.

Und ich sagte: Ha, das ist Content Marketing. Das mache ich beruflich.

Beim Content Marketing geht es nicht unmittelbar ums Verkaufen. Es geht nicht um deine Marke oder deine Produkt.

Es geht um deine Zielgruppe, um deine Kunden oder zukünftigen Kunden. Es geht letztlich um die Menschen und ihre Bedürfnisse.

Es geht darum, wie du diesen Menschen, deinen potenziellen Kunden, helfen kannst, damit sie dich wahrnehmen, dich schätzen lernen, dir vertrauen und am Ende des Tages deine Produkte kaufen.

Content Marketing. Das ist

  • der Finanz-Newsletter von einer Börsen-App mit nützlichen Verbrauchertipps über Börse, Versicherung & Co.
  • das Lego-Land, das du mit deinem Sohn besuchst, um ihm auf der Rückfahrt die Lego-App herunterzuladen, damit er nicht die ganze Autofahrt quengelt.
  • das Rezept-Buch von Dr. Oetker im Regal deiner Oma 

Im Content Marketing beantwortest du die Fragen deiner Zielgruppe mit Erklär-Artikeln, kostenlosen E-Books, Videos, Podcasts oder Webinaren. Du baust Vertrauen auf und etablierst dich als Problemlöser. Und dann … dann verkaufst du deine Produkte und Dienstleistungen.

Aber… 

Content Marketing ist harte Arbeit. 

Es reicht nicht, zwei oder drei Artikel zu schreiben und einen Instagram-Account zu eröffnen. Du musst am Ball bleiben, regelmäßig Inhalte veröffentlichen, die deine Zielgruppe woanders nicht bekommt. 

Content Marketing braucht Geduld. Das Verhältnis von Aufwand zu Nutzen ist im Gegensatz zur klassischen Werbung (Reklame, Radiospots usw.) nicht linear, sondern exponentiell.

Es dauert länger, bis Content Marketing Nutzen stiftet, aber dann funktioniert es wie eine Aufwärtsspirale.

Fazit

Mit Content Marketing machst du auf deine Produkte und Dienstleistungen aufmerksam, indem du nützliche Inhalte für deine Zielgruppe produzierst und veröffentlichst.

Wenn du am Anfang Geduld beweist, gelangst du mit Content Marketing mit der Zeit in eine Aufwärtsspirale.

Habe ich dich überzeugt? Wenn ja, wen musst du noch überzeugen? Wie kann ich dir dabei helfen?

Schreibe einen Kommentar unter den Artikel oder eine E-Mail an simon.sanchezreal(at)gmail.com.

Das könnte dich auch interessieren

Peters erster Artikel ist fertig. Er ist in WordPress eingepflegt,...
Mit diesem Crashkurs schreibst du in kürzester Zeit geile Blog-Artikel,...
Du hast das Projekt Die Schreibwerkstatt geschafft! Mit jedem Text,...
Ich zeige dir den Hebel, der bei meinen Projekten am...

Kommentare

{{ reviewsTotal }} Review

{{ reviewsTotal }} Reviews

{{ options.labels.newReviewButton }}
{{ currentUserData.canReviewMessage }}